Home Leistungen Bildgalerie Kontakt Impressum

Hausanschlüsse

Über Revisionsschächte (RVS) oder Putzöffnungen (PÖ) sind Rohrleitungen in der Regel zugänglich. Defekte Rohrleitungen, beispielsweise bei Auftreten von Verstopfungen, Undichtigkeiten usw, können über diese Öffnungen mittels Kamera befahren und somit der Zustand erfasst sowie Schadstellen lokalisiert werden. Die defekte Rohrleitung wird mit Wasserhochdruck (HD) gereinigt und vorhandene Abflusshindernisse mit geeigneter Technik entfernt. Einragende Scherben oder eingewachsene Wurzeln werden unter TV-Beobachtung abgefrässt. Die schadhafte Rohrleitung wird somit für die Inlinersanierung vorbereitet. Der auf der Baustelle abgelängte Polyester-Nadelfilzschlauch wird unter Vakuumbeaufschlagung mit Epoxidharzkleber imprägniert und in die schadhafte Rohrleitung eingestülpt. Dieses Material verklebt dauerhaft mit der Altrohrleitung. Warmwasserzirkulation im Inliner beschleunigt die Aushärtephase des Epoxidharzklebers. In der defekten Rohrleitung entsteht, bei geringem Querschnittsverlust, ein vollflächig und dauerhaft verklebtes neues Rohr, der sogenannte Inliner, welcher sämtliche Schadstellen wie Wurzeleinwuchs, Risse, Scherben und Muffenversätze abdichtet. Der Inliner wird nach DIN EN 1610 druckgeprüft und im Startschacht bündig getrennt. Durch Inliner verschlossene Abzweigleitungen werden nach der Aushärtungsphase mit geeigneten Fräscuttern unter TV- Beobachtung geöffnet. Geeignet deshalb, weil je kleiner der sanierte Querschnitt ist, desto speziellere Werkzeuge/Fräsroboter werden benötigt. Ausreichend für unsere Sanierungstechnologie ist ein Startschacht, also eine Öffnung der Rohrleitung an beliebiger Stelle. Dazu wird im Regelfall RVS oder PÖ genutzt, da die Sanierung der Rohrleitung in Einbauvariante „Offenes Ende“ ausgeführt werden kann. Sind RVS oder PÖ nicht zugänglich, erstellen wir mittels Kernbohrgerät eine Boden- bzw. Wandöffnung, von welcher die Inlinersanierung ausgeführt wird. Abschließend wird die sanierte Rohrleitung erneut mit der TV-Kamera befahren und die Daten als Nachweis unserer Leistungen auf Video oder DVD gespeichert und dokumentiert. Fotostrecke Wenn Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns bitte: Kontakt
Schneider- Kanalsanierung- Technik